Geschäftsstelle

  Katholischer Akademischer Ausländer-Dienst
  Hausdorffstr. 151
  53129 Bonn
  Telefon: +49 228 917 58-0
  Telefax: +49 228 917 58 58
  E-Mail: Zentrale(at)kaad.de

Anfahrtsbeschreibung:

Anfahrt mit der Bahn:

Von Bonn Hauptbahnhof mit den Straßenbahnlinien 61/62 (Richtung Dottendorf) bis Haltestelle Pützstraße (Fahrtzeit ca. 10 Minuten). Die KAAD-Geschäftsstelle liegt schräg gegenüber der Haltestelle an der Hausdorffstraße Ecke Wolterstraße.

Anfahrt mit dem Auto:

rechtsrheinisch: A 59 bis Autobahndreieck Bonn Beuel > A 565 (Richtung Koblenz/Altenahr A 61) bis Abfahrt Bonn-Poppelsdorf

linksrheinisch von Norden: A 555 bis zum Autobahnkreuz Bonn-Nord > A565 (Richtung Koblenz/Altenahr A 61) bis Abfahrt Bonn-Poppelsdorf

linksrheinisch von Süden: A 61 bis Autobahnkreuz Meckenheim > A 656 bis Abfahrt Bonn-Poppelsdorf

Ab Abfahrt Bonn-Poppelsdorf auf der Reuterstraße bis Ecke Hausdorffstraße, rechts in die Hausdorffstraße bis Wolterstraße, links in die Wolterstraße und direkt wieder links auf den Parkplatz im Hof. Bitte um das Gebäude herum zum Eingang Hausdorffstraße gehen.

http://web2.cylex.de/anfahrt/katholischer-akademischer-auslaender-dienst-2602334-anfahrt.html 


DeutschEnglish

Marcela Bustamante Torres (Kolumbien)

Marcela Bustamante hat in ihrer Heimatstadt Bogotá Jura studiert und vor dem Studienaufenthalt in Deutschland als Anwältin gearbeitet. Von 2006 bis 2008 absolvierte sie mit Unterstützung des KAAD das Masterprogramm „Interdisziplinäre Lateinamerikastudien“ an der Freien Universität Berlin. Nach beruflichen Tätigkeiten in Washington D.C. und Lima (Peru) kehrte sie 2012 nach Bogotá zurück, wo sie heute für die „Defensoría del Pueblo de Colombia“ tätig ist – eine staatliche, jedoch autonom arbeitende Institution zur Verteidigung und Verbreitung der Menschenrechte.

Darüber hinaus gehört sie zu den Organisatoren des für Februar 2016 geplanten Kongresses „Paz Reconciliación y Justicia Tradicional“ an der Pontificia Universidad Javeriana in Bogotá. Am Rande der Veranstaltung soll nach Wünschen unserer Alumni auch ein KAAD-Netzwerk von Juristen und Politikwissenschaftlern aus Lateinamerika gegründet werden.

mehr 



Sitemap         Kontakt         Impressum